Home Registrieren Preis Anfahrt Galerie Öffnungszeiten / Feiertage Kontakt / Impressum faq Fragen & Antworten AGBs
Die einfachste alternative zur DHL Packstation und sonstigen Lieferadressen
Update 13.01.2021 Änderung der Öffnungszeiten während Lockdown (und Augangssperre ab 20Uhr) Montag - Samstag durchgehend 10Uhr - 19Uhr  Einreise aus der Schweiz wieder erschwert! wer darf aktuell einreisen: Im Bundesland Baden-Württemberg gilt seit Dienstag eine neue Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemassnahmen für Ein- und Rückreisende Eine Einreise nach Deutschland und die Abholung der Pakete ist momentan, ohne danach in Quarantäne gehen zu müssen, nur für folgende Personen möglich: Durchreisende, Grenzpendler und Grenzgänger, Personen, die aufgrund des Besuchs von - Verwandten ersten Grades oder der Partnerin oder des Partners für weniger als 72 Stunden einreisen, Gewerblicher Warenverkehr, das eigene Post- oder Schliessfach kann ohne Quarantänepflicht besucht werden. Update 12.01.2021 Zuerst hiess es, das Abholen von Paketen sei aus der Schweiz quarantänefrei möglich – dann das Gegenteil. ganzer Artikel hier Update 11.01.2021 link anklicken, aktuell in der Presse Aktuelles Update 08.01.2021  Nach Rücksprache mit der Bundespolizei Lörrach und dem Bundesministerium für Soziales in Stuttgart, habe ich Folgendes erfahren und liegt mir schriftlich vor: Das Abholen von Paketen zählt nicht als Einkauf. Sie dürfen demnach zu diesem Zweck weiterhin für bis zu 24 Stunden ohne Quarantänepflicht nach Baden-Württemberg einreisen, nicht jedoch zum privaten Einkauf im Einzelhandel. Das Bundesministerium für Soziales teilte mir mit, das wenn der Paketkunde aus der Schweiz, Nachweise erbringen kann, das er lediglich seine Pakete abholen kommt, nicht zurückgewiesen werden sollte. Die Bundespolizei in Lörrach bestätigte mir, das wenn das Bundesministerium für Soziales das so gesagt hat, dies auch so zutreffen würde. Für folgende Kantone ist das Pakete abholen erlaubt (nicht das Einkaufen): Appenzell (Innerrhoden,Ausserrhoden), St.Gallen, thurgau, Zürich,Schaffhausen, Aargau, Basel-Stadt,Basel-Landschaft, Jura und Solothurn Die quarantänefreie Einreise bei einem bis zu 24-stündigen Aufenthalt in Baden-Württemberg, beziehungsweise nach einem bis zu 24-stündigen Aufenthalt in einer Grenzregion ist nur gestattet, sofern die Ein- bzw. Rückreise nicht überwiegend aus touristischen Gründen oder zu Zwecken des Einkaufs erfolgt. Künftig besteht jedoch Quarantänepflicht, wenn mit der Reise touristische Zwecke verfolgt werden oder lediglich eingekauft wird. Aktuelles Update 05.01.2021 Feiertag am 06.01.2021 in Deutschland Vom 23. Dezember 2020, an gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne.  Sie können bei uns Ihre bereits vor dem 22.12.2020 bestellten Pakete problemlos abholen.   Sie dürfen an der Grenze auch NICHT abgewiesen werden. Sollten Sie doch abgewiesen werden, sagen Sie, das die Bestellung vor dem 22.12.2020 aufgegeben wurde!  hier der Link zur Frage https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-tests-fuer-reiserueckkehrer/ Kann ich noch Weihnachtsgeschenke / Online-Einkäufe im Paketshop oder vorbestellte Lebensmittel abholen? Waren und Lebensmittel, die vor dem 22.12.2020 bestellt wurden, können in Baden-Württemberg noch abgeholt werden.   Kurz und Knapp: Sie dürfen nach Deutschland weiterhin wenn!... Sie Ihre Familie oder Partner besuchen. Sie nicht aus Hauptgründen touristisch sind. Sie Pakete abholen, die Sie bis zum 22.12.2020 bestellt hatten. Sie Pakete abholen für gewerbliche Zwecke. Sie Deutscher sind und in der Schweiz leben. Sie Optikerbesuche haben. Sie Arztbesuche haben. Sie Tiere betreuen. Eine Nachweispflicht wurde bisher am deutschem Zoll nicht gefordert. Man kann als Schweizer normal in Deutschland einreisen, unter oben stehenden Gründen. Eine Quarantänepflicht für Schweizer in der Schweiz besteht nicht, da die deutsche Verordnung nicht in der Schweiz gilt. Artikel hier der Aargauer Zeitung https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/fricktal/einkaufstourismus-kann-teuer-werden-was-sie-wissen-muessen-um-keine-busse-zu-riskieren-140377112 Gerne können Sie Grenzgänger bevollmächtigen, Ihre Pakete bei uns abzuholen. Aktuelles Update 23.12.2020 Päckli-Abholung in deutschem Grenzgebiet weiterhin möglich Baden-Württemberg schränkt den Grenzverkehr ab heute Mittwoch mit der Schweiz ein, um den Einkaufstourismus zu stoppen. Pakete abholen in speziellen Paketshops ist aber weiterhin möglich. «Waren und Lebensmittel, die vor dem 22.12.2020 bestellt wurden, können noch abgeholt werden», teilt das Sozialministerium Baden-Württembergs auf Anfrage von SRF News mit. Morgen 24.12.2020 sind wir trotz Betriebsferien für Sie da 10Uhr - 13Uhr für die Abholung ihrer Pakete Weitere Infos hier sobald verfügbar Aktuelle News Update 13.12.2020 Wir sind für Sie da und von einer Schließung NICHT betroffen. Sie können, wie gewohnt, weiterhin zu uns kommen um Ihre bestellte Ware bei uns abzuholen. Aktuelle News Update 12.12.2020 Grenzen bleiben weiterhin normal geöffnet, eine Grenzschließung wird es nicht geben! (siehe Artikel weiter unten) Man kann ganz normal zum Einkaufen kommen, unsere Öffnungszeiten weiterhin Montag - Samstag, 10Uhr - 20Uhr Selbst bei einem “harten Lockdown” bei dem die meisten Geschäfte schließen müssen, SIND WIR NICHT DAVON BETROFFEN    WIR SIND FÜR SIE DA ganzer Artikel hier Versand in die Schweiz Möchten Sie ihre Sendung/en in die Schweiz liefern lassen, schreiben Sie uns hierzu eine eMail an info@paketstopgo.de Wir geben Ihnen durch: Absender der Pakete Anzahl der Pakete Größe der Pakete Wenn möglich, verpacken wir Ihnen bei mehreren Sendungen, alles in ein Paket und geben Ihnen die Paketgröße durch. Wir geben Ihnen die bisherigen Kosten durch, sie überweisen uns die Kosten, zb Paypal oder Kontoverbindung. Danach gehen Sie auf www.dhl.de und füllen den Versandschein aus. Sie senden uns den Versandschein an info@paketstopgo.de Wir verkleben den Versandschein an ihr Paket und übergeben es an DHL.
Sendung verfolgen bei:                  DHL   DPD   GLS   HERMES   UPS   Trans-O-Flex    Deutsche Post   
offizieller Postdienstleister PAKETSTOPGO
News